Ehrenamt

... das war der Gesamteindruck unseres Teilnehmers Philipp Labahn (VFC Anklam) als Jugendtrainer an der Bildungsreise „Fußballhelden 2016“ des DFB in Spanien.

„Die gesamte Planung, das Hotel, die Referenten und nicht zuletzt das Orga-Team waren fantastisch und um das Wohl der Teilnehmer bemüht.
Die Woche war bestückt mit vielen Terminen, die sich auf vor-und nachmittags Einheiten auf dem Platz, sowie Vorträgen gestalteten. Auch die Vorträge von Steffi Jones und dem ehem. FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher u.a. waren erlebenswert. Unvergessen für alle wird auch die Stadtrundfahrt in Barcelona mit dem Besuch des Camp Nou‘s bleiben.
Am wertvollsten war für mich die Einheit, unter Raum-, Zeit-, und Gegendruck die bestmögliche Entscheidung zu treffen. Das war für mich sehr wichtig, da ich die Erkenntnisse in der Trainingsarbeit mit meiner Mannschaft, einfließen lassen werde.
Aber auch viele Kontakte konnte ich in der Woche knüpfen, von denen ich gewiss einige weiter unterhalten werde.“ (Ph. Labahn)

M. Lübke
Stell. Vors. FVVG / KEAB

Der Schlüssel zum Spiel - Deine Mitarbeit

Am 20.5.2017 wurde in Görmin ein weiterer Meilenstein im Ehrenamt unseres Fußballverbandes vollzogen.

Vor Beginn des Verbandsligaspiels SV 90 Görmin gegen 1.FC Neubrandenburg (1:1) übergaben der stell. Vizepräsident des LFV M-V Sportfreund Detlef Müller und der stell. Vorsitzende des FVVG Manfred Lübke die Vereinsgeschenke an den Sportverein und ehrten den Sportfreundes Peter Schütz mit einer DFB-Uhr und der Einladung zu einem Länderspiel .

Der Ehrenamtspreis des Deutschen Fußballbundes geht u.a. in diesem Jahr an den Sportfreund

Peter Schütz      -


vom SV 90 Görmin

Die Eröffnung der Endrunde um den OBI-Pokal beim diesjährigen Neujahrsturnier des FVVG, war ein würdiger Rahmen, um einen so verdienstvollen Sportkameraden zu würdigen.
Peter Schütz ist bereits über Jahre in verantwortlichen Funktionen beim SV 90 Görmin tätig und bekleidet die Funktion als Vorsitzender des Vereins.
Die Ehrung ist verbunden mit der Aufnahme in den "Club der Hundert", sowie dem Besuch eines Länderspiels der Nationalmannschaft.

Der Vorstand des FVVG beglückwünscht Peter Schütz nochmals recht herzlich und wünscht weiterhin Gesundheit und Schaffenskraft bei der Umsetzung der sportlichen Ziele seines Vereins.

M. Lübke
stellv. Vors FVVG

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Posted by Fussballverband Vorpommern-Greifswald e.V. on Montag, 14. März 2016