In Erwiderung des Besuchs einer Delegation aus Osnabrück im März 2018, weilte der Vorsitzende unseres FVVG am vergangenen Wochenende in Osnabrück.
Neben den den Gesprächen über die künftige Zusammenarbeit beider Verbände kam es zu einem angeregten Erfahrungsaustausch über mögliche Gemeinsamkeiten in der Planung gemeinsamer Projekte, dem Ausbau der Partnerschaft, der Arbeit der Ausschüsse beider Organe, sowie weiteren Möglichkeiten der Entwicklung.

Die bereits seit 1990 bestehende Partnerschaft soll in den nächsten Jahren noch weiter intensiviert werden und fand das Wohlwollen der anwesenden Sportkameraden und wurde durch die Vorsitzenden der Verbände Frank Schmidt (Osnabrück) und Enrico Beck (Vorpommern-Greifswald) hervorgehoben.
Die Reise endete mit dem Besuch des Punktspiels der 3. Bundesliga VfL Osnabrück gegen FC Carl Zeiss Jena (1:2)